Ausflug:

Schloss Versaille

Anfahrt:

RER Linie C in Richtung Versaille-Chateau/ Rive-Gauche.

30 - 40 Min. Fahrtzeit vom Stadtzentrum

Am Bahnhof angekommen, verlasst ihr ihn über den Ausgang Avenue du Général de Gaulle, jetzt sind es noch ca. 600 m Fussweg (8 Min.)

Fahrpreis:

Ticket: Billet Ile-de-France Zone 1-4 (Versaille liegt in Zone 4). Das Ticket ist gültig für die Metro bis zum Zug RER C.

3,55 EUR pro Weg/Person


DAS Schloss des Sonnenkönigs

Wenn man nicht nur ein Wochenende in Paris ist und etwas mehr Zeit für Besichtigungen hat, ist Versaille natürlich ein Muss! Nimmt euch am besten wirklich einen ganzen Tag Zeit dafür, so hat man keinen Stress und kann sich einen Tagespass gönnen.


Öffnungszeiten 2017

Palast:

Dienstag - Sonntag

9 - 18.30 Uhr (Sommer: April bis Oktober)

9 - 17.30 Uhr (Winter: November bis März)

Kasse schließt 40 Minuten vor Schließung

 

geschlossen: montags (auch Ostermontag, Pfingstmontag), 1. Mai, 1. November, 25. Dezember und an offiziellen Veranstaltungen.

 

der Schlossgarten ist schon eher und auch länger geöffnet (Winter: 8.00 - 18.00 Uhr, Sommer 8.00 - 20.30 Uhr), ebenso gibt es andere Öffnungszeiten für die Domaine Marie-Antoinette etc.

Hier findet ihr dafür die genauen Öffnungszeiten.


Eintrittspreise 2017

 

Achtung! Auch in diesem Jahr finden wieder Musikveranstaltungen in den Gärten statt. Sehr sehenswert, jedoch sind dann auch die Eintrittspreise höher. Hier findet ihr Termine der Les Grand Eaux Musicales und Jardins Musicaux.

 

 

Billet Chateau (nur Schloss)

Tagespass

Zugang zur gesamten Anlage (ohne Musik)

 Tagespass

Zugang zur gesamten Anlage (mit Musik)

Erwachsene  18,- EUR 20,- EUR 27,- EUR

Jugendliche EU-Bürger

(18 -25 Jahre)

 frei frei frei

Kinder bis 18 Jahre

 frei frei frei

Es gibt auch für die, die sich nur für die Festivitäten interessieren einzelne Tickets oder auch Tickets für einzelne Abschnitte der Gärten. Falls das der Fall sein sollte, guckt euch hier in der Übersicht nochmal um:

Billet Chateau oder Tagespass?

Wenn ihr euch "nur" die Gärten und den Palast anschauen wollt, reicht natürlich das Billet Chateau. Damit kann man sehr gut eine einen ganzen Tag füllen. Wenn ihr ohnhin keinen ganzen Tag zeit habt, reicht also das Billet Chateau!

Für Leute die sich aber intensiver mit dem Geschehen rund um das Schloss und Ihrer Geschichte auseinandersetzten wollen, lohnt ein Tagespass auf alle Fälle! Zeitmanagement ist da jedoch gefragt - Das Gelände ist riesig und der Palast an sich benötigt schon einige Zeit. Und mal ganz ehrlich: 2,- EUR mehr machen den Braten jetzt auch nicht mehr fett. So hat man zumindest sie Möglichkeit auf dem Gelände etwas mehr zu erkundigen.

Also: ruhig mal einen Tag Zeit investieren und sich den Tagespass gönnen.